Kinder- & Jugendfußball

Vorwort

Im Kinder- und Jugendfußball kann man sehr viel richtig machen, allerdings auch sehr viel falsch. Wichtig für jeden Trainer ist die selbstständige Weiterentwicklung als Person und Trainer. Die heutzutage unzähligen Medien (Zeitschriften, Internet) haufen uns mit Informationen ein. Diese gilt es herauszufiltern und im tagtäglichen Training umzusetzen.

Das Eigeninteresse spielt hier natürlich eine bedeutende Rolle. Interessiert sich ein Trainer nur geringfügig für den Fußball und die eigene Ausbildung hat das für eine Mannschaft große Auswirkung! Daher sollte zumindest jeder Kinder- oder Jugendbetreuer die Grundausbildung der diversen Fußballverbände absolviert haben. Alles was darüber hinausgeht ist nicht nur für die Spieler und Trainer positiv, sondern in weiterer Folge natürlich auch für den Verein!

 

Altersgruppen

Jede Altersgruppe muss differenziert betrachtet werden! Egal ob dies die Ziele, Trainingsinhalte oder Merkmale der Kinder betrifft. Jedem Trainer sollte bewusst sein dass das war er mit den Kindern trainiert und umsetzt in den darauffolgenden Jahren benötigt wird! Wird die Basisarbeit in punkto Grundtechniken nicht konsequent trainiert, hat man zb. 2 Jahre später große Probleme dies aufzuholen. Dann muss vielleicht ein anderer neuer Trainer bei "NULL" anfangen und die eigentlichen altersbezogenen Schwerpunkte hinten anstellen.Und diese Spirale dreht sich unaufhaltsam weiter.

Um das zu vermeiden müssen die "Hausaufgaben", angefangen von der U7 bis zur U18, gemacht werden um optimal für die Kampfmannschaft vorbereitet zu sein.

 

* NEWS *

Mi, 04. Jänner 2017

Do, 16. Juli 2015

Mo, 13. Juli 2015

Mo, 02. Februar 2015

Mo, 05. Jänner 2015

So, 21. September 2014

Fr, 11. Juli 2014

Mi, 23. April 2014

So, 16. März 2014

Do, 09. Jänner 2014