U16 | U17 | U18


Infos zur Altersgruppe

) Veränderungen am Körper verbessern das Leistungsvermögen

) engerer Kontakt zu Mitspielern (Freizeitgestaltung)

) Fußball ist nicht mehr das Wichtigste (Fortgehen, Freundin, Schule)

) Stress in der Schule erhöht sich

) Leistungsdruck wird größer

) Spieler wollen gefordert werden!


Ziele

) Vorbereitung auf die U23/Kampfmannschaft

) Trainingsintensität- und Qualität steigern

) 3-4 x Training pro Woche

) Körperbetontes Spiel

) Verbessern der erlernten technisch-taktischen Grundlagen

) Taktikschwerpunkte gezielt setzen

) Mitverantwortung tragen! "Einer für Alle, Alle für Einen"

) eigene Ziele setzen und definieren, wo möchte ich hin?

) Kommunikation mit dem Trainer stärken

) in das Vereinsleben integrieren (Veranstaltungen, etc.)

) Mitspieler respektieren und wertschätzen


Trainingsinhalte

) Spielformen mit technisch-taktischen Schwerpunkten

) Mannschaftstaktische Übungsformen

) Vorbeugen muskulärer Dysbalancen

) Komplexübungen

) Entwicklung der Regenerationsfähigkeit

) Beweglichkeits- und Kräftigungsprogramme

) Grundlagen für offensive und attraktive Spielweise schaffen

) sicheres Kombinationsspiel

) Umschaltspiel Defensive/Offensive

) Spielwitz, Kreativität, Risikobereitschaft

) Pressing in allen Variationen

) Abseitsfalle

) generell: vielseitige taktische Ausbildung!


Spielregeln "11er-Fußball"

) Spielerzahl: 10+1

) Spieldauer: 2x45 Minuten

) Spielfeldgröße: ganzes Spielfeld, höchstens 120 x 90 Meter, mindestens 90 x 45 Meter

) Ballgröße: 5

) Torgröße: 7,32 x 2,44 Meter


COACHINGPUNTKE

) den Spielern viele Variationen im Training anbieten, immer wieder neu fordern!

) jedem Spieler seine Aufgaben vermitteln die er im Spiel umzusetzen hat

) Nichts verlangen das man nicht zumindest 1x mit der Mannschaft trainiert hat

) Einzelgespräche mit den Spielern suchen

) mind. 1 Stunde vor Spielbeginn anwesend sein! Eine gute Vorbereitung ist wichtig!

) In der Coachingzone ruhig und souverän agieren, der Mannschaft das Gefühl zu haben Alles im Griff zu haben

) die Spieler motivieren, Fehler der Spieler offen und ehrlich ansprechen

) auch eigene Fehler eingestehen, auch Trainer dürfen Fehler machen! (Aufstellung, Taktik, etc.)

) das Spielsystem bzw. die Spielanlage dem vorhandenen Kader anpassen! Keine Spieler in ein gewünschtes System hineinpressen wenn die dazu erforderlichen Mittel nicht zur Verfügung stehen! Bestes Bespiel: 4er-Kette

) Zugang zu den Jugendlichen finden! Auf der einen Seite viel verlangen und fordern, auf der anderen Seite aber auch Freiheiten lassen.